Vita

Amelie Kutter hat an der Europa-Universität Viadrina in Politikwissenschaften promoviert und ihre Studienabschlüsse in Politikwissenschaft und Slawistik an der FU Berlin und der TU Dresden erworben.

Stationen des akademischen Werdegangs

Seit 2013: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Masterstudiengang Europa-Studien und Marie Curie Fellow ab der Kulturwissenschaftliche Fakultät, Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder).

2010-2013: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Projekt- und Teamkoordinatorin an der Soziologischen Fakultät der Universität Lancaster.

2007-2010: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Projekt- und Teamkoordinatorin an der Arbeitsstelle für europäische Integration, Otto Suhr Institut für Politikwissenschaften, Freie Universität Berlin.

2006-2007: Fellow am CERI/Sciences Po, Paris und dem  Institute of Advanced Studies der Universität Lancaster.

2004-2006: Promotionsstipendiatin und Dozentin im ‚Europa-Fellows‘ Programm der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder).

2002-2003: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen, Fachbereich Politikwissenschaft, Technische Universität Dresden.