Posts tagged ‘Methoden’

Im Erscheinen: Kutter & Masson ‚Researching institutions after the discursive turn‘

Dieses Kapitel erscheint im von Uwe Flick herausgegebenen SAGE Handbook of Qualitative Research Design. Es erkundet, welchen Beitrag qualitative Sozialforschung zur Analyse von sozialen und politischen Institutionen machen kann. Wir zeigen, dass Institutionenforschung von einer Kombination von Diskursanalyse mit Foucault’s Gouvernementalitätsstudien und mit Bourdieu’s Feldanalyse profitieren kann. Zunächst führen wir in Themen und intellektuelle Traditionen der Institutionenforschung ein, um den Lesenden die Navigation im Forschungsfeld zu erleichtern. Mit Rückgriff auf das Beispiel der Gouvernmentalität der EU-Agrarpolitik und das Beispiel des Diskursfelds der multilateralen Verhandlung in der EU führen wir dann aus, wie qualitative Forschung in Institutionen nach der diskursiven Wende projektiert, umgesetzt und reflektiert werden kann.

Analysing crisis discourses: theories and strategies

Vortrag von Amelie Kutter auf der 7. CADAAD Konferenz
Since the financial crisis emerged in 2007, many projects and publications have been launched that discourse-analyse representations of crisis and crisis management in communications by various groups and organisations. This research has generated insights in recurrent features of crisis discourse, such as blame games, claims for extraordinary authority, or trends of normalisation. Crisis itself, however, is usually taken for granted and rarely subjected to theoretical consideration. The present paper suggests that theories of crisis that borrow from Marxist thought help to gain an understanding of crisis as a catalyst of social change and to conceptually focus analyses of crisis and its discursive construction.

Diskursanalyse

Beitrag von Amelie Kutter zu einer Podiumsdiskussion über diskursanalytische Ansätze beim Workshop ‚Liberal Rights for Illiberal Purposes? Comparing Discursive Strategies of Conservative Religious and Right-wing Actors…